Datenschutz

Datenschutzerklärung

Bei den Cäcilia Chören wird der Schutz personenbezogener Daten ernst genommen. In der folgenden Erklärung erläutern wir Ihnen, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen und wie wir sie schützen. Gemäß Art. 12 Abs. 1 DS-GVO sind die Informationen in präziser, transparenter, verständlicher und leicht zugänglicher Form sowie in klarer und einfacher Sprache zu übermitteln. Daher bemühen wir uns,  eventuelle speziellen Fachbegriffe nur soweit dringend notwendig zu verwenden.

1. Schutz Ihrer persönlichen Daten

Die Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf Basis der Bestimmungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundes-Datenschutzgesetzes (BDSG). Hierzu werden wir von einer DEKRA-zertifizierten Fachkraft für Datenschutz unterstützt. Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

2. Auskunftsrecht

Auf Anfrage werden wir Ihnen gerne über die zu Ihrer Person bei uns gespeicherten Daten wie in Art. 15 DS-GVO festgelegt Auskunft erteilen.

3. Widerspruchsrecht

Gemäß Art. 21 DS-GVO steht Ihnen ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Dies werden wir bei Ausübung in dem Umfang berücksichtigen sofern nicht zwingende schutzwürdige Gründe oder anderweitige Vorgaben wie z.B. gesetzliche Aufbewahrungsvorschriften dem entgegenstehen.

4. Ansprechpartner

Bei Fragen in Sachen Datenschutz können Sie uns gerne eine Nachricht an datenschutz@caecilia-choere.de senden. Bitte teilen Sie uns neben Ihrer Frage in diesem Falle auch mit, wie wir Sie am Besten auch telefonisch erreichen können, um Ihre Fragen schnellstmöglich klären zu können.